Sonntag, 24. Februar 2019

Hundert Jahre Einsamkeit

Donnerstag, 7. Februar 2019

Twitter Timeline 01/19

Apfelkuchen-chen



Der Schatz hat Stress in der Arbeit, also kriegt der Schatz Kuchen. Logisch, oder? Und weil just ein Rezept in meiner Twittertimeline rumspukt, wird das gleich hergenommen:

* 250 g warme Magarine schaumig rühren
* 250 g Zucker und 1 Pk Vanillezucker unterrühren
* 5 Eier einrühren
* 350 g Mehl und 1 Pk Backpulver untermischen
* 5 Äpfel (geschält und gestückelt) unterheben
* Auf eingefettetem Backblech verteilen
* Bei 200°C ca 30 min im Ofen backen.
* Puderzuckertopping

Fuer einen nur mal so Nachtisch kann man das alles Fünfteln und in kleine Backfoermchen füllen - drei gibt das, und funktioniert genauso, nur Apfelküchlein kann man das nicht nennen, weil das ist dann doch eher was anderes. Und weil ich mich das beim nächsten Mal sicher wieder fragen werde: Ja, mit Margarine direkt aus dem Kühlschrank geht das auch, einfach Zucker und Ei dazu und alles direkt rühren. Und ja, das ist ein hoher Apfelanteil - aber ruhig wirklich alles rein, kein Sorge, das soll so!

Sonntag, 3. Februar 2019

Beautiful and unique, eh?